Loading...

Blog vorstadt design

Februar, 2017 | verfasst von Susann Brumm

styleguide für perfekte businessfotos

Authentische Business- oder Mitarbeiterfotos sind ein Aushängeschild Ihres Unternehmens. Egal ob Geschäftsführer, Freelancer, Ansprechpartner für Kunden, der erste Eindruck zählt für Ihr Gegenüber. Im Internet ist es weit schwieriger, ihre potentiellen Kunden nur durch ein Foto von Ihrer Sympathie, Kompetenz und Professionalität zu überzeugen, da keine direkte Kommunikation stattfindet.
Ein Fotoshooting ist für Viele eine ungewohnte Situation. Um so entspannt wie möglich in die Fotosession starten zu können, habe ich ein paar grundlegende Tipps für die Vorbereitung - sozusagen einen Style Guide für Businessfotos- verfasst.

1. ausgeschlafen sein!

Achten Sie vor Ihrem Foto-Termin auf genügend Schlaf. So sehen Sie fit und frisch aus und haben auch mehr Spass am Fotoshooting. Nehmen Sie sich Zeit. Sie sollten direkt nach dem Shooting keinen Anschlusstermin haben. Es besteht sonst die Gefahr, dass Sie gedanklich schon beim nächsten Meeting sind.

2. Keine öligen Cremes!

Auch wenn Sie sehr trockene Haut haben, verwenden Sie bitte vor dem Shooting keine öligen Cremes für Ihr Gesicht (zu beachten, wenn keine Visagistin während des Shootings anwesend ist). Der Studioblitz verstärkt die Glanzstellen extrem und das sieht auf dem finalen Foto nicht schön aus.

3. Keine Experimente!

Das wichtigste ist, dass Sie sich in Ihrem Outfit wohlfühlen. Machen Sie keine Experimente! Wenn Sie sich unsicher bei der Kombination ihres Outfits sind, bringen Sie einfach mehrere Sachen zum Shooting mit. Wir finden für Sie die perfekte Lösung.

4. Bequemes Outfit!

Tragen Sie für das Fotoshooting Kleidung, die Sie auch sonst in Ihrem Arbeitsalltag tragen. Lassen Sie Kleidung, die Sie schon mehrere Jahre nicht getragen haben am besten ganz hinten im Schrank liegen.

5. Kein tiefer Ausschnitt!

An die Damen. Tragen Sie für die Fotos keinen zu tiefen Auschnitt oder durchsichtige Blusen. Der Betrachter sollte sich schon auf Ihr Gesicht konzentrieren können.

6. Keine auffälligen Muster oder Farben!

Vermeiden Sie auffällige Farben oder Muster. Wir möchten nicht Ihre Kleidung, sondern Sie in den Fokus rücken. Der Blick des Betrachters sollte auf Ihr Gesicht gelenkt werden.

7. Kleidung bügeln!

Bitte bügeln Sie Ihre Hemden und Blusen ordentlich. Ziehen Sie Ihr Outfit erst kurz vorm Shooting an, so vermeiden Sie neue Knitter und Falten.

8. Frisör!

Gönnen Sie sich vor dem Fototermin einen Frisörbesuch. Denken Sie daran sich rechtzeitig um einen Termin kümmern. Um sich an Ihre neue Frisur zu gewöhnen, empfehle Ihnen den Frisörtermin mindestens eine Woche vor dem Shooting warzunehmen.

9.Rasur!

Männer, die keinen Bart tragen, sollten sich vor dem Shooting gründlich rasieren. Bei Barträgern sollte dieses gepflegt aussehen.

10 . Nicht zuviel Make-up!

Eine Visagistin, die sich um Haare und Make-up kümmert, ist immer empfehlenswert. Wenn keine Visagistin gebucht ist, übertreiben Sie es bitte nicht mit dem Make-up. Für Business-Fotos eignen sich Grau- und Brauntöne besonders gut.

Wenn Sie diese Tipps beherzigen, sind Sie super vorbereitet und können Sich auf ein entspanntes Fotoshooting mit richtig tollen Ergebnissen freuen.

Schreiben Sie gern einen Kommentar

Top